Code Week 2019 in Geilenkirchen

„Code Week“ bei CSB in Geilenkirchen war ein großer Erfolg

Über 60 Jugendliche entdeckten die Welt der IT

Geilenkirchen. Vom 21. bis 25.10.2019 fand auf dem CSB-Campus in Geilenkirchen-Niederheid die „Code Week 2019“ statt. Unter dem Motto „IT entdecken – Programmieren lernen“ trafen sich hier in der 2. Herbstferienwoche mehr als 60 Schüler aus dem Kreis Heinsberg.

Vom Programmieren bis zum Robotereinsatz

Das Programm der „Code Week“ hatte für die 14- bis 18-Jährigen einiges in petto: So konnten die Jugendlichen Kenntnisse über die Programmierung in Java, Kotlin oder C# erwerben und in Workshops unter der Anleitung von Fachleuten erste kleine Programme schreiben. Auch an der Entwicklung einer App wurde gemeinsam mit den fachkundigen Referenten getüftelt. Eine Praxisdemonstration in Sachen Robotereinsatz, ein Besuch im Forschungs-Lab sowie aktuelle Informationen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten an der Rheinischen Fachhochschule Köln am Campus Geilenkirchen sowie an anderen Hochschulen rundeten die Woche ab.

Partner im Kreis Heinsberg unterstützten das Projekt

Die „Code Week“ in Geilenkirchen fand im Rahmen der „EU Code Week“ statt. Deren Ziel ist es, Menschen jeden Alters auf unterhaltsame Weise an das Programmieren heranzuführen. Regionale Partner der „Code Week“ waren u. a. das zdi-Netzwerk Aachen und Heinsberg, die Wirtschaftsförderung des Kreises Heinsberg und die Kreissparkasse Heinsberg.

IT und digitale Berufe stehen hoch im Kurs

Albert Baeumer, Organisator der „Code Week“ am CSB-Campus, freute sich: „Diese Woche hat gezeigt, dass sich viele junge Leute für die Welt der IT interessieren. In den Workshops konnten die Jugendlichen Kenntnisse aus ihrer schulischen Ausbildung mit Erfahrungen aus der Praxis koppeln und neue Einblicke gewinnen.“

Der Vorstandsvorsitzende der CSB-System AG, Dr. Peter Schimitzek, fügte hinzu: „Aufgrund des positiven Feedbacks der Teilnehmer ist für uns jetzt schon klar, dass das erfolgreiche Format im nächsten Jahr fortgesetzt wird.“